Quoten zum Aufstieg in die Bundesliga: Schafft es der HSV im dritten Anlauf?

Florian Vonholdt
16.09.2020

Die große Frage, um die sich die 2. Bundesliga auch in der neuen Saison dreht: Gelingt dem Hamburger SV in seiner dritten Spielzeit im Unterhaus endlich die ersehnte Rückkehr in die Erstklassigkeit?

Wetten auf den Bundesliga Aufsteiger 2020/2021

Den Aufstieg im Visier: Packt es der HSV (hier Tim Leibold (r.) gegen Heidenheims Busch) in seinem dritten Zweitliga-Jahr?
(Quelle: Imago Images/Jan Huebner)

In der abgelaufenen Saison ließen sich die Hamburger den dritten Platz, der zur Relegation berechtigt hätte, am vorletzten Spieltag vom direkten Konkurrenten Heidenheim entreißen. So standen sie mit dem undankbaren 4. Platz da. Wie schon im Jahr zuvor.

Nun soll mit neuem Trainer Daniel Thioune als Nachfolger von Dieter Hecking endlich alles besser werden und der Aufstieg gelingen.

Auch bei den Sportwetten ist der ehemalige Bundesliga-Dino erster Anwärter auf den Aufstieg. Die Quoten dafür liegen bei 2,60 (Bwin), die für Platz eins bei rund 5,00 (z.B. Unibet).

Drei Teams quotenmäßig gleichauf

Immer zu rechnen ist aber auch mit den Absteigern aus der Bundesliga, die diesmal Düsseldorf und Paderborn heißen.

Während Paderborn quotenmäßig etwas abfällt (bis zu 4,20), liegt die Fortuna in der Aufstiegsfrage gleichauf mit dem HSV (z.B. 2,60 bei Bwin).

Die Bookies sehen ein weiteres Team auf Augenhöhe mit Hamburg und Düsseldorf: Hannover 96. Die Niedersachsen, die die letzte Spielzeit als Siebter abschlossen, haben bei den meisten Anbietern identische Quoten wie die Erstgenannten.

Bei Unibet sind die Quoten niedriger, da dort nur Tipps auf die Plätze 1 bis 3 möglich sind. Bei bwin könnt ihr darauf wetten, welche Teams wirklich den Aufstieg schaffen.

Aufstieg Unibet Logo Bwin Logo mini
Hamburger SV 1,40 2,60
Fortuna Düsseldorf 1,40 2,60
Hannover 96 1,40 2,60
1. FC Nürnberg 2,40 2,90
SC Paderborn 2,25 4,20
VfL Bochum 14,00 4,50
SV Darmstadt 4,50 5,50

Nürnberg aus dem Abstiegskampf zum Aufstiegskandidaten?

Einen anderen großen Namen sehen die Anbieter ebenfalls weit vorne. Der 1. FC Nürnberg steht mit Quoten um 2,90 nur minimal hinter dem Top-Trio. Das verwundert, denn in der letzten Saison sicherte sich der damalige Bundesliga-Absteiger aus Franken erst in allerletzter Minute der Relegation und mit viel Glück den Klassenerhalt in Liga 2. Geht es nun wieder um die oberen Plätze?

Ebenfalls spannend: Welche Überraschungsmannschaft mischt sich oben ein und macht es möglicherweise Vorjahresmeister Bielefeld nach?

skybet gratiswette free

Dem letztjährigen Relegationsteilnehmer Heidenheim trauen die Buchmacher diesmal nicht den großen Wurf zu. Für die Wette auf den Aufstieg des FCH gibt es eine Quote von bis zu 7,00.

Weiter vorne rangieren da noch der VfL Bochum (4,50 bei Bwin) und Darmstadt 98 (5,50 bei Bwin).

Natürlich können Sie auch darauf tippen, wer aus der ersten Bundesliga den Gang in die Zweitklassigkeit antreten muss. Hier finden Sie die Bundesliga Absteiger Wetten für die Saison 2020/2021.